Bunter Tomatensalat

Ihr habt es ja vielleicht schon auf Instagram oder Facebook gesehen, bei mir herrscht zur Zeit nicht nur im Garten Tomaten-Hochsaison. Die momentane schwüle Hitze lässt meine heurige Tomatenernte zwar besonders aromatisch ausfallen, aber mir persönlich macht sie doch etwas zu schaffen. Es scheint so als würde sich mein Appetit zusammen mit meinem Hirn ab 32c° ins Eisfach legen und in den Schlummermodus begeben. Keine Spur von Konzentration, geschweige denn Hunger……
Könnte natürlich auch sein, dass die Konzentrationsschwäche dazu führt, dass ich einfach vergesse das ich Hunger habe :o) Auf alle Fälle bleibt die Küche bei mir an so heissen Tagen meistens kalt und es kommen ausschliesslich erfrischende Salat Variationen auf den Tisch. Herr Gaumenpoet fragt dann zwar gerne mal nach dem Hauptgang zur Beilage, aber bei dieser bunten Aromenvielfalt vergeht sogar meinem Grillmeister die Fleischeslust. Ob als Beilage oder Hauptspeise – wie ihr euren Salat geniessen möchtet, sei natürlich ganz euch überlassen! Hauptsache er schmeckt euch genau so gut wie uns…

Bunter Tomatensalat 1

Für den Bunten Tomatensalat habe ich verschiedene Tomaten- und Basilikumsorten verwendet, die zusammen mit der Marinade aus Zitronenöl, Honig, Fleur de Sel und Pfeffer eine richtige Geschmacksexplosion ergeben. Zusätzlich habe ich noch einige lauwarme Shrimps und cremigen Schweizer Bio Büffel Mozzarella in den Salat gegeben, ihr könnt beides aber natürlich auch weglassen. Den dezenten Salatteller auf dem Bild hab ich übrigens nicht allein gegessen, ich hatte ihn tatsächlich für einen Grillabend mit Freunden vorbereitet… 😀

Bunter Tomatensalat 2

 

 

Bunter Tomatensalat
Zutaten
  1. (Für 4 Personen)
  2. 800g bunt gemischte Tomaten (gewaschen und in Scheiben geschnitten)
  3. Basilikum Mix (verschiedene Basilikum Sorten)
  4. 2-3 EL Zitronensaft einer Bio Zitrone
  5. 5-6 EL Zitronenöl (oder Olivenöl mit 1 TL Zitronenabrieb)
  6. Fleur de sel
  7. Pfeffer
  8. 2-3 EL Honig
  9. Shrimps (bei Bedarf - vorgekocht)
  10. Olivenöl
  11. Büffel Mozzarella (bei Bedarf - in Stücke geschnitten)
Zubereitung
  1. Zuerst den Zitronensaft mit dem Zitronenöl und dem Honig gut verrühren, sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Etwas Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Shrimps 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  3. Nun die Tomaten, den Büffel Mozzarella und die Shrimps auf Tellern verteilen.
  4. Die vorbereitete Marinade darüber geben und mit den zerzupften Basilikum Blättern garnieren.
Gaumenpoesie http://gaumenpoesie.com/

Kommentare

  1. Antworten

    Julia
    13. August 2015

    Um eigene Tomaten beneide ich Dich ja! Aber immerhin bekommen wir auf dem Wochenmarkt aktuell wunderbar vielfältige Auswahl. Kennst Du die Variante mit Feta, Vanillesirup, Basilikum und Pinienkernen schon? Das ist auch ein ganz besonderes Rezept und toll für Freunde/Gäste. Weiterhin gute Ernte wünsche ich Dir 🙂

    • Antworten

      Sarah
      13. August 2015

      Bei mir wachsen die auch erst, seit ich ihnen null Beachtung schenke, ich kann es aber trotzdem nicht bleiben lassen zusätzlich andere Sorten am Wochenmarkt zu kaufen! 🙂
      Irgendwo hab ich dieses tolle Rezept schon mal gelesen… Muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für den tollen Tipp!!!
      ❤️